Sonntag, 18. Februar 2007

Wer was bei uns so isst...

Hallihallo,

wurde nun schon einige Male gefragt, wie das bei uns zu Hause ist....bzw. wer was isst ;)...und wie wir das machen. Hier meine Antwort:
Meine Kinder und ich sind 100% roh, mein Mann isst normale Kochkost...die ich oft für ihn koche (was mir nichts ausmacht).
Für die Kleinen ist es anfangs schwierig zu verstehen, warum Papa anders isst als wir. Es lief anfangs bei uns wesentlich besser, wenn Papa nicht da ist ;)...und zu zweit! Jetzt ist es egal...sie sind es so gewohnt. Sie ziehen sich sozusagen beide. Der Papa weiss, wie wichtig mir das ist und sagt nichts dazu, wenn er auch nicht immer begeistert ist...aber ist es so gewohnt. Er hat meinem ersten anfangs was anbieten wollen...bis ich sauer wurde. Man muss sich wirklich dafür einsetzen, sonst nehmen sie einen nicht ernst. Sie müssen merken, dass es dir wichtig ist....das merken auch die Kinder. Mit zweien ist es einfacher. Sie schauen es sich voneinander ab...und fordern Papa auf, ihnen das Essen zu machen ;=). Sie sagen ihm schon, was da alles rein muss! Wenn sie ihn fragen, was er da isst und ob es schmeckt, dann antwortet er, dass es ihm schmeckt und was er isst. Ich biete ihnen dann oft was ähnliches - wenn sie es brauchen - (oder etwas, dass sie über alles lieben) an und das funktioniert. Sie fühlen sich verbunden und sind zufrieden. Auch wenn ich Vergleiche sonst nicht mag...in diesem Fall tue ich das. Ich sage oft, siehst du jetzt isst der Papa auch Tomatensoße so wie du! Dann grinsen sie wieder. Oder ich mache rohe Cracker mit Dip und sie mampfen sie, wenn Papa seine Chips mit Salsa isst. Funktioniert. Ist nur mehr Arbeit, etc. für mich...nerv. Auch sage ich, dass wir dem Papa noch mehr zeigen müssen, was gut für ihn ist. Dann kommen sie manchmal und sagen ihm, er müsse heute Obstsalat essen, etc. :)). Wir machen lustige Sachen aus Obst...z.B. Figuren, etc. und sie finden es toll, dass sie ihr Essen oft selbst zubereiten können....Rohkost ist so einfach! Und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es kommt einfach nur auf die Einstellung drauf an und die Freude dabei! Locker bleiben und glücklich genießen...dann ziehen auch die Kinder mit. Nie Druck machen...das erzeugt nur Gegendruck! Viel Spass beim Genießen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

It's enormous that you are getting ideas from this article as well as from our dialogue made at this place.

Also visit my homepage: lgbtplanet.com

Anonym hat gesagt…

It's actually very complex in this active life to listen news on Television, so I only use world wide web for that reason, and obtain the latest news.

Here is my website click through the following web site

Anonym hat gesagt…

Greаt beat ! I ωоuld liκe to аpprеnticе even
as you amend your site, hoω could i subscrіbe for a wеblog web sіte?
The aсcount helped me a applicable deal. I hаd been a little bit
fаmiliar оf this yοuг
broаdcast provideԁ brіlliant transparent ideа

Here is my web-ѕitе: http://www.sfgate.com/business/prweb/article/V2-Cigs-Review-Authentic-Smoking-Experience-or-4075176.php

Anonym hat gesagt…

In that respect, this item does function or at the incredibly least does not make untrue claims.


My web-site; Flex belt coupon